Mobile-Suit-Gundam-Seed-Destiny


Kosmische Ära 73. Obwohl die Unterzeichnung eines Friedensvertrages den Krieg zwischen den Naturalen und Koordinatoren zu einem scheinbaren Ende brachte, sind die Spannungen aufgrund der anhaltenden Bedrohung durch den Blauen Kosmos nach wie vor hoch. Im Rahmen einer Konferenz zwischen dem Vorsitzenden von PLANT, Gilbert Dullindal, und dem Orb-Vertreter Cagalli Yula Athha über die Bedrohung eines neuen militärischen Rüstungswettlaufs greift ein Alliance Special Forces-Team die ZAFT-Basis an, auf der sie sich treffen, an und setzt sich mit drei neuen Gundam-Anzügen ab. Shinn Asuka von ZAFT und Athrun Zala von Orb, die gezwungen waren, sie zu verfolgen, begaben sich an Bord des neuen Raumschiffs Minerva und engagieren das zurückziehende Kampfteam der Allianz im Kampf. Doch gerade als sie das fliehende Schiff einholen, erhält die Besatzung der Minerva die Nachricht von einer noch größeren Katastrophe, die zweifellos den brutalen Krieg zwischen den Naturals & Coordinators noch einmal neu entfachen wird.